38155613/meetingminutes/47640360/paragraph

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(automatisch generiert)
 
(Änderung am 20.11.2019 13:47, durch Sigrid Kitterer.)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{paragraph_template
 
{{paragraph_template
|paragraph-attribute-id=47640360|paragraph-attribute-mm_id=38155613|paragraph-attribute-number=14|paragraph-attribute-subnumber=|paragraph-attribute-full_number=14|paragraph-attribute-meeting_collecting_main=219/19|paragraph-attribute-title=Verschiedenes und Bekanntgaben: Baumschnitt- und Fällarbeiten 2019; hier: Information über größere Maßnahmen im Stadtgebiet|paragraph-attribute-statement=<p>
+
|paragraph-attribute-id=47640360|paragraph-attribute-mm_id=38155613|paragraph-attribute-number=194|paragraph-attribute-subnumber=1|paragraph-attribute-full_number=194/1|paragraph-attribute-meeting_collecting_main=219/19|paragraph-attribute-title=Verschiedenes und Bekanntgaben: Baumschnitt- und Fällarbeiten 2019; hier: Information über größere Maßnahmen im Stadtgebiet|paragraph-attribute-statement=<p>
 
Wie im Bau- und Planungsausschuss am 25.02.2019 bereits ausf&uuml;hrlich berichtet, sind gro&szlig;e Teile der Eschenbest&auml;nde in den innerst&auml;dtischen Wald- und Parkfl&auml;chen vom Eschentriebsterben befallen. Entlang von &ouml;ffentlich gewidmeten Stra&szlig;en und Wegen sind daher intensive Kontrollen n&ouml;tig, um die Verkehrssicherung weiterhin zu gew&auml;hrleisten. In der vergangenen Schnittperiode wurden daher gro&szlig;e Eingriffe entlang der L1055 zwischen Steinbach und Hessental notwendig. F&uuml;r die n&auml;chste Schnittperiode 2019/20 sind weitere gro&szlig;e Ma&szlig;nahmen notwendig.</p>
 
Wie im Bau- und Planungsausschuss am 25.02.2019 bereits ausf&uuml;hrlich berichtet, sind gro&szlig;e Teile der Eschenbest&auml;nde in den innerst&auml;dtischen Wald- und Parkfl&auml;chen vom Eschentriebsterben befallen. Entlang von &ouml;ffentlich gewidmeten Stra&szlig;en und Wegen sind daher intensive Kontrollen n&ouml;tig, um die Verkehrssicherung weiterhin zu gew&auml;hrleisten. In der vergangenen Schnittperiode wurden daher gro&szlig;e Eingriffe entlang der L1055 zwischen Steinbach und Hessental notwendig. F&uuml;r die n&auml;chste Schnittperiode 2019/20 sind weitere gro&szlig;e Ma&szlig;nahmen notwendig.</p>
 
<p>
 
<p>
Zeile 6: Zeile 6:
 
<ol>
 
<ol>
 
<li>
 
<li>
<strong>Tullauer Stra&szlig;e &ndash; K259</strong>7 (Steinbach bis Tullau)</li>
+
Tullauer Stra&szlig;e &ndash; K2597 (Steinbach bis Tullau)</li>
 
<li>
 
<li>
<strong>Steinbacher Stra&szlig;e &ndash; L1055</strong> (Kreisverkehr an der Lindachbr&uuml;cke bis Ecke &bdquo;Neue&nbsp; Reifensteige&ldquo;)</li>
+
&nbsp;Steinbacher Stra&szlig;e &ndash; L1055 (Kreisverkehr an der Lindachbr&uuml;cke bis Ecke &bdquo;Neue&nbsp; Reifensteige&ldquo;)</li>
 
<li>
 
<li>
<strong>Friedensberg</strong> (Fl&auml;chen um den Weg Friedensberg Flst. 604)</li>
+
Friedensberg (Fl&auml;chen um den Weg Friedensberg Flst. 604)</li>
 
</ol>
 
</ol>
 
<p>
 
<p>
Zeile 17: Zeile 17:
 
Im Bereich des Friedensberges werden die Ma&szlig;nahmen erforderlich, da sich gro&szlig;e Teile der Waldfl&auml;che entlang des gewidmeten Weges &bdquo;Friedensberg&ldquo; auf dem Flst. 604 befinden und dar&uuml;ber hinaus eine gesteigerte Sicherheitserwartung aufgrund der intensiven Nutzung, unter anderem durch Schulen und Kinderg&auml;rten, besteht.</p>
 
Im Bereich des Friedensberges werden die Ma&szlig;nahmen erforderlich, da sich gro&szlig;e Teile der Waldfl&auml;che entlang des gewidmeten Weges &bdquo;Friedensberg&ldquo; auf dem Flst. 604 befinden und dar&uuml;ber hinaus eine gesteigerte Sicherheitserwartung aufgrund der intensiven Nutzung, unter anderem durch Schulen und Kinderg&auml;rten, besteht.</p>
 
<p>
 
<p>
Mit der diesj&auml;hrigen Baumkontrolle haben sich umfangreiche Pflegema&szlig;nahmen im Bereich der Stadteile &bdquo;Hagenbacher Ring&ldquo; und &bdquo;Reifenhof&ldquo; ergeben. Um den Versicherungsschutz in diesen Bereichen weiterhin aufrecht zu erhalten, m&uuml;ssen die damit verbundenen Arbeiten an externe Unternehmen vergeben werden.&nbsp;</p>
+
Mit der diesj&auml;hrigen Baumkontrolle haben sich umfangreiche Pflegema&szlig;nahmen im Bereich der Stadtteile &bdquo;Hagenbacher Ring&ldquo; und &bdquo;Reifenhof&ldquo; ergeben. Um den Versicherungsschutz in diesen Bereichen weiterhin aufrecht zu erhalten, m&uuml;ssen die damit verbundenen Arbeiten an externe Unternehmen vergeben werden.&nbsp;</p>
 
<p>
 
<p>
Weitere Schnitt- und F&auml;llarbeiten im Jahr 2019/2020, die vor allem stadtbildpr&auml;gende B&auml;ume betreffen, werden in einer Begehung mit dem Werkhof, der Abteilung Stadtplanung und dem Umweltzentrum am 22.08.2019 abgestimmt.&nbsp;&nbsp;</p>
+
Weitere Schnitt- und F&auml;llarbeiten im Jahr 2019/2020, die vor allem stadtbildpr&auml;gende B&auml;ume betreffen, werden in einer Begehung mit dem Werkhof, der Abteilung Stadtplanung und dem Umweltzentrum am 22.08.2019 abgestimmt.&nbsp;<br />
 +
&nbsp;</p>
 
<p>
 
<p>
 
Anlage 1:&nbsp;[[Media:220-19_A1_Tullauer_Stra&szlig;e.pdf{{!}}&Uuml;bersichtsplan &ndash; Tullauer Stra&szlig;e &ndash; K2597]]<br />
 
Anlage 1:&nbsp;[[Media:220-19_A1_Tullauer_Stra&szlig;e.pdf{{!}}&Uuml;bersichtsplan &ndash; Tullauer Stra&szlig;e &ndash; K2597]]<br />
 
Anlage 2:&nbsp;[[Media:220-19_A2_Steinbacher_Stra&szlig;e.pdf{{!}}&Uuml;bersichtsplan &ndash; Steinbacher Stra&szlig;e &ndash; L1055]]<br />
 
Anlage 2:&nbsp;[[Media:220-19_A2_Steinbacher_Stra&szlig;e.pdf{{!}}&Uuml;bersichtsplan &ndash; Steinbacher Stra&szlig;e &ndash; L1055]]<br />
 
Anlage 3:&nbsp;[[Media:220-19_A3_Friedensberg_Weg.pdf{{!}}&Uuml;bersichtsplan &ndash; Friedensberg &ndash; Weg, Flst 604]]</p>
 
Anlage 3:&nbsp;[[Media:220-19_A3_Friedensberg_Weg.pdf{{!}}&Uuml;bersichtsplan &ndash; Friedensberg &ndash; Weg, Flst 604]]</p>
 +
<p>
 +
&nbsp;</p>
 +
<p align="justify">
 +
<u>Oberb&uuml;rgermeister Pelgrim</u> stellt fest, dass seitens des Gremiums kein Wunsch zur Aussprache besteht.</p>
 +
<p align="justify" style="margin-left:1.83cm;">
 +
&nbsp;</p>
 
|paragraph-attribute-resolution=|paragraph-attribute-resolution_contents=<p>
 
|paragraph-attribute-resolution=|paragraph-attribute-resolution_contents=<p>
 
Die vorgestellten Ma&szlig;nahmen werden zur Kenntnis genommen.<br />
 
Die vorgestellten Ma&szlig;nahmen werden zur Kenntnis genommen.<br />
 
(ohne Abstimmung)</p>
 
(ohne Abstimmung)</p>
|paragraph-attribute-keywords=|paragraph-attribute-access=öffentlich|paragraph-template-title=Verschiedenes und Bekanntgaben: Baumschnitt- und Fällarbeiten 2019; hier: Information über größere Maßnahmen im Stadtgebiet|paragraph-template-committee=Gemeinderat|paragraph-template-start_date=15.07.2019|paragraph-template-backlink=38155613/0/meetingminutes|}}
+
|paragraph-attribute-keywords=Baum|paragraph-attribute-access=öffentlich|paragraph-template-title=Verschiedenes und Bekanntgaben: Baumschnitt- und Fällarbeiten 2019; hier: Information über größere Maßnahmen im Stadtgebiet|paragraph-template-committee=Gemeinderat|paragraph-template-start_date=15.07.2019|paragraph-template-backlink=38155613/0/meetingminutes|}}
  
 
[[Category:TYP:P|47640360]]
 
[[Category:TYP:P|47640360]]
[[Category:MMID:38155613|########14##########]]
+
[[Category:MMID:38155613|#######194#########1]]
 
[[Category:SEC:PUB]]
 
[[Category:SEC:PUB]]
 +
[[Category:Index:Baum|Verschiedenes und Bekanntgaben: Baumschnitt- und Fällarbeiten 2019; hier: Information über größere Maßnahmen im Stadtgebiet (15.07.2019, Gemeinderat)]]
 
[[Category:Startdate|2019-07-15]]
 
[[Category:Startdate|2019-07-15]]

Version vom 20. November 2019, 13:47 Uhr

Sachvortrag:

Wie im Bau- und Planungsausschuss am 25.02.2019 bereits ausführlich berichtet, sind große Teile der Eschenbestände in den innerstädtischen Wald- und Parkflächen vom Eschentriebsterben befallen. Entlang von öffentlich gewidmeten Straßen und Wegen sind daher intensive Kontrollen nötig, um die Verkehrssicherung weiterhin zu gewährleisten. In der vergangenen Schnittperiode wurden daher große Eingriffe entlang der L1055 zwischen Steinbach und Hessental notwendig. Für die nächste Schnittperiode 2019/20 sind weitere große Maßnahmen notwendig.

Die nächste Baumkontrolle umfasst folgende innerstädtischen Waldflächen, durch die gewidmete Straßen- und Wege verlaufen (siehe Anlagen 1 bis 3):

  1. Tullauer Straße – K2597 (Steinbach bis Tullau)
  2.  Steinbacher Straße – L1055 (Kreisverkehr an der Lindachbrücke bis Ecke „Neue  Reifensteige“)
  3. Friedensberg (Flächen um den Weg Friedensberg Flst. 604)

Entlang der Bahnstrecke sind ähnlich Eingriffe wie bei der Maßnahme zwischen Steinbach und Hessental zu erwarten. Da sich hier zahlreiche Flächen im Eigentum der DB Netz AG befinden, wird die DB Netz AG über die Baumkontrolle informiert und zur Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen aufgefordert.

Im Bereich des Friedensberges werden die Maßnahmen erforderlich, da sich große Teile der Waldfläche entlang des gewidmeten Weges „Friedensberg“ auf dem Flst. 604 befinden und darüber hinaus eine gesteigerte Sicherheitserwartung aufgrund der intensiven Nutzung, unter anderem durch Schulen und Kindergärten, besteht.

Mit der diesjährigen Baumkontrolle haben sich umfangreiche Pflegemaßnahmen im Bereich der Stadtteile „Hagenbacher Ring“ und „Reifenhof“ ergeben. Um den Versicherungsschutz in diesen Bereichen weiterhin aufrecht zu erhalten, müssen die damit verbundenen Arbeiten an externe Unternehmen vergeben werden. 

Weitere Schnitt- und Fällarbeiten im Jahr 2019/2020, die vor allem stadtbildprägende Bäume betreffen, werden in einer Begehung mit dem Werkhof, der Abteilung Stadtplanung und dem Umweltzentrum am 22.08.2019 abgestimmt. 
 

Anlage 1: Übersichtsplan – Tullauer Straße – K2597
Anlage 2: Übersichtsplan – Steinbacher Straße – L1055
Anlage 3: Übersichtsplan – Friedensberg – Weg, Flst 604

 

Oberbürgermeister Pelgrim stellt fest, dass seitens des Gremiums kein Wunsch zur Aussprache besteht.

 

Beschluss:

Die vorgestellten Maßnahmen werden zur Kenntnis genommen.
(ohne Abstimmung)

Meine Werkzeuge