78505451/meetingannouncement/92571913/agendaitem

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
< 78505451/meetingannouncement(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Änderung am 07.10.2021 15:44, durch .)
(Änderung am 02.02.2022 15:19, durch Dagmar Vogt.)
 
Zeile 24: Zeile 24:
 
<u>Anlagen:</u>&nbsp;<br />
 
<u>Anlagen:</u>&nbsp;<br />
 
Anlage 1: [[Media:253-21-Anlage-Jahresrechnung-Hospital-2020.pdf{{!}}Der Jahresabschluss der Stiftung &bdquo;Der Hospital zum Heiligen Geist in Schw&auml;bisch Hall&ldquo; f&uuml;r das Jahr 2020 (ungepr&uuml;fte Fassung)]]<br />
 
Anlage 1: [[Media:253-21-Anlage-Jahresrechnung-Hospital-2020.pdf{{!}}Der Jahresabschluss der Stiftung &bdquo;Der Hospital zum Heiligen Geist in Schw&auml;bisch Hall&ldquo; f&uuml;r das Jahr 2020 (ungepr&uuml;fte Fassung)]]<br />
Anlage 2: [[Media:253-21-Praesentation-Jahresabschluss-Hospital-2020.pdf{{!}}Pr&auml;sentation]]</p>
+
Anlage 2: [[Media:253-21-Praesentation-Jahresabschluss-Hospital-2020.pdf{{!}}Pr&auml;sentation (Tischvorlage)]]</p>
 
|agendaitem-attribute-resolution_text=<p align="justify">
 
|agendaitem-attribute-resolution_text=<p align="justify">
 
Der Jahresabschluss der Stiftung &bdquo;Der Hospital zum Heiligen Geist in Schw&auml;bisch Hall&ldquo; zum 31.12.2020 wird zur Kenntnis genommen.<br />
 
Der Jahresabschluss der Stiftung &bdquo;Der Hospital zum Heiligen Geist in Schw&auml;bisch Hall&ldquo; zum 31.12.2020 wird zur Kenntnis genommen.<br />

Aktuelle Version vom 2. Februar 2022, 16:19 Uhr

Sitzungsvorlagen-Nummer: 253/21

Sachvortrag:

Der Jahresabschluss der Stiftung „Der Hospital zum Heiligen Geist in Schwäbisch Hall“ für das Rechnungsjahr 2020 ist aufgestellt und liegt in ungeprüfter Fassung vor.

Vermögensrechnung (Bilanz):
Die Vermögensrechnung zum 31.12.2020 weist mit einer Bilanzsumme in Höhe von 93.565.220,70 € (VJ 88.580.676,41 €) auf.

Eine detaillierte Darstellung über die Entwicklung der Bilanzpositionen ist im Jahresabschluss auf den Seiten 66 ff. zu finden.

Ergebnisrechnung:
Seit der Umstellung auf das doppische Rechnungswesen ist die Ergebnisrechnung für die Beurteilung der finanziellen Leistungsfähigkeit der Hospitalstiftung ausschlaggebend.
Der Überschuss des ordentlichen Ergebnisses des Haushaltsjahres 2020 beträgt 848.471,45 € (VJ 568.803,23 €) und ist gegenüber dem geplanten ordentlichen Ergebnis von 56.681 € um 791.790,45 € besser ausgefallen.

Das Sonderergebnis beträgt 6.202,88 €.

Eine detaillierte Darstellung über die Entwicklung des Ergebnishaushaltes ist im Jahresabschluss auf den Seiten 16 ff. sowie den Seiten 33 ff. wiedergegeben.

Finanzrechnung:

Der Endbestand an Zahlungsmitteln am 31.12.2020 betrug 7.228.667,44 € (VJ 3.266.740,39 €).

Wie sich die Finanzmittel im Jahr 2020 aus laufender Verwaltungstätigkeit, Investitions- und Finanzierungstätigkeit im Einzelnen entwickelt hat, wird im Jahresabschluss u. a. auf den Seiten 18 ff. und 33 ff. erläutert.

Anlagen: 
Anlage 1: Der Jahresabschluss der Stiftung „Der Hospital zum Heiligen Geist in Schwäbisch Hall“ für das Jahr 2020 (ungeprüfte Fassung)
Anlage 2: Präsentation (Tischvorlage)

Beschlussfassung:

Der Jahresabschluss der Stiftung „Der Hospital zum Heiligen Geist in Schwäbisch Hall“ zum 31.12.2020 wird zur Kenntnis genommen.
(ohne Abstimmung)

Meine Werkzeuge