§ 108 - Erweiterung der Breit-Eich-Grundschule und Neubau der Kita Gottwollshausen; hier: Vergabe der Landschaftsbauarbeiten (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 9. Juni 2015, 07:39 Uhr von Kitterer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

In den Sitzungen des BPA vom 14.07. und 03.11.2014 sowie des Gemeinderats vom 30.07. und 12.11.2014 wurde die Planung für die Erweiterung der Grundschule und den Neubau des Kindergartens im Entwurf bereits vorgestellt und ausführlich erläutert. Bereits im Stadium des Vorentwurfes waren das Baucontrolling und der Energiebeauftragte in mehreren Optimierungsrunden am Planungsprozess beteiligt.

Das Gremium beauftragte die Bauverwaltung, die Planungen bis zur Realisierungsreife weiter zu entwickeln und die Auftragsvergaben vorzubereiten. Ebenso wurden die Erhöhung der zur Verfügung zu stellenden Mittel nach aktualisierter Kostenberechnung um 520.000 € sowie weitere 240.000 € als Mehrkosten für die Erfüllung des Passivhausstandards beschlossen.

Die öffentlich ausgeschriebenen Landschaftsbauarbeiten umfassen befestigte Flächen im Bereich des Schulhofes mit allen Außenzugängen zu Schule und Halle. Enthalten ist die Erweiterung des Hartplatzes für das neue Klettergestell sowie die Anlage der neuen Weitsprunganlage und die Überarbeitung des Bolzplatzes.
Nicht enthalten sind die Garten- und Landschaftsbauarbeiten im Bereich der neuen Kindertagesstätte. Da diese Arbeiten erst in 2016 ausgeführt werden, sollen diese zu einem späteren Zeitpunkt ausgeschrieben werden.

1. Fa. Benignus, Backnang

228.622,65 € (brutto)

(Die Kostenberechng. d. Fachplaners (AG Traub & Gundelfinger) belief sich auf 209.527,48 €.)

Haushaltsmittel
Haushaltsmittel stehen im Haushalt 2015 unter Produktnummer 21 100 120; Maßnahme 14 002; Sachkonto 78 71 zur Verfügung.

Der Ortschaftsrat Gailenkirchen wird über die Arbeitsvergabe informiert.

Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen (nö)

Beschluss:

Der Auftrag für die Landschaftsbauarbeiten wird zum Angebotspreis von 228.622,65 € brutto an die Firma Benignus erteilt.
(einstimmig - 18 -)

Meine Werkzeuge