TOP 5.2 - Arbeits- und Auftragsvergaben: Erschließung Stichstraße westlich Planstraße 5 Gewerbegebiet West (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
< 74041791/meetingannouncement
Version vom 1. Juli 2021, 12:04 Uhr von Vogt (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 72/21

Sachvortrag:

Die Vermarktung der Gewerbeflächen im Gewerbegebiet West schreitet voran. Daher muß nun eine weitere Stichstraße westlich der Planstraße 5 mit den dazugehörigen Ver- und Entsorgungsleitungen gebaut werden.

Zusammen mit der HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH und den Stadtwerken Schwäbisch Hall GmbH wurde die Maßnahme beschränkt ausgeschrieben. Am 29.01.2021 wurden vier Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Die Submission fand am 16.02.2021 statt, zu der alle vier angeschriebenen Firmen ein wertbares Angebot einreichten.

Das wirtschaftlichste Angebot gab hier die Firma Schwarz Bau GmbH aus Stachenhausen zu einem Preis von 150.861,25 € (brutto) ab und liegt damit unterhalb der Kostenberechnung.

Die Arbeiten für die HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH werden separat vergeben, die Auftragssumme für die Firma Schwarz beträgt hier 259.245,62 € (brutto).

Anlagen:
Anlage 1: Übersichtskarte M 1:25.000, Büro BIT
Anlage 2: Lageplan Stichstrasse Planstrasse 5 M 1:250, Büro BIT

Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen (nö)

Beschlussfassung:

Die Vergabe erfolgt an die Firma Schwarz Bau GmbH aus Stachenhausen zum Preis von 150.861,25 € (brutto).
(13 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen, 3 Enthaltungen)

Meine Werkzeuge