§ 261 - Energiebericht 2019 (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 17. Juni 2020, 10:58 Uhr von Kitterer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Der vorliegende Energiebericht mit den Auswertungen der Jahre 2008 bis 2018 ist die Fortschreibung der Berichte aus den zurückliegenden Jahren.

Bilanzteil:
Die Energieeinsparung in den städtischen Gebäuden gegenüber dem Vergleichsjahr 2008 liegt bei 16 % im Bereich Wärme und 19 % bei Strom. Daraus errechnen sich Kosteneinsparungen in Höhe von ca. 380.000 €.
Hinzu kommen Kostenreduzierungen bei der Straßenbeleuchtung von 327.000 €.

Berichtsteil:
Es werden die Kosten und die Wasserverbräuche für die Bewässerung der Sportplätze im Jahr 2018 im Vergleich zu den Vorjahren dargestellt. Die Auswirkungen dieses sehr trockenen Jahres zeigen an einem kleinen Beispiel, dass auch bei uns die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren sind.

Für die Sanierung der Rollhofturnhalle werden die ersten Ergebnisse aufgezeigt. Anhand der Sanierungsbeispiele an der Schule Kreuzäcker und der Turnhalle Bibersfeld wird dargestellt, dass Einsparungen auch langfristig erhalten bleiben.

Auf Grund der aktuellen Diskussion über Klimaneutralität wird im Abschnitt 5.4. untersucht, wie klimaneutrale Gebäude realisiert werden können und welche Schritte dafür notwendig sind.

Anlage 1: Energiebericht 2019
Anlage 2: Präsentation

Beschluss:

Vom Energiebericht 2019 wird zustimmend Kenntnis genommen.
(ohne Abstimmung)

Meine Werkzeuge