§ 7 - Sanierung Grundschule Steinbach und Bereitstellung erforderliche Haushaltsmittel (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 26. September 2018, 08:06 Uhr von LoeschUser (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

An der Grundschule Steinbach ist dringend der Anbau einer Fluchttreppe und die Schaffung eines 2. Fluchtweges vom DG ins 2. OG erforderlich. Hierfür sind im Haushalt 2018 entsprechende Mittel eingestellt. Da an dieser Schule weitere Sanierungserfordernisse vorliegen wie:

    • WC-Sanierung
    • Sanierung Heizung, Lüftung und Elektro
    • Herstellung einer strukturierten Netzwerkverkabelung
    • Einbau eines Aufzuges (Inklusionskinder)

wurde kurzfristig ein Antrag nach dem Schulbausanierungsprogramm des Landes gestellt.
In dieses Programm wurde die Schule mit einer

                             Zuschusssumme                 in Höhe von 152.000 €

aufgenommen.

Projektiert sind     Sanierungskosten                in Höhe von 403.500€

Die Sanierung muss nach bisherigen Vorgaben des Landes bis 31.12.2022 abgenommen und bis 31.08.2023 abgerechnet sein.

Bisher stehen hierfür im Doppelhaushalt 2018/19 folgende Mittel zur Verfügung:, bzw. können zur Deckung herangezogen werden:

Investiv:
Produkt 21.10.01.20                 Ermächtigungsübertragung bauliche
                                                  Inklusionsmaßnahmen an Grundschulen                   100.000 €
Ergebnishaushalt:
Produkt 21.10.01.20                 Brandschutz- und Fluchttreppe 2018                            80.000 €
                                                  Unterhaltungsmaßnahmen 2018                                  10.000 €
                                                  Unterhaltungsmaßnahmen 2019                                  22.000 €

Zusammen:                                                                                                                   212.000 €

Für die Durchführung der Maßnahme ist somit
die Bereitstellung weiterer Mittel                                                               in Höhe von 191.500 €
erforderlich.

Beschluss:

Durchführung der Sanierung der Grundschule Steinbach wird wie vorstehend beschrieben, genehmigt. Für die Maßnahme werden zusätzliche erforderliche Mittel in Höhe von 191.500 € bereitgestellt. Die Verwaltung wird beauftragt, die Maßnahme durchzuführen.
(einstimmig -31)

Meine Werkzeuge