§ 102/2 - Verschiedenes und Bekanntgaben: Grundschule Sulzdorf; hier: Fortführung der Inklusionsklasse im Schuljahr 2012/2013 (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
< 2286122/0/meetingminutes
Version vom 19. Juni 2012, 14:20 Uhr von Kitterer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Oberbürgermeister Pelgrim gibt den Inhalt des Schreibens von Rektor Schorpp, Grundschule Sulzdorf, vom 10.05.2012 zur Kenntnis. Hiernach kann nach nunmehr beinahe drei Schuljahren das Modell zur Bildung einer integrativen Klasse (17 Kinder der Regelgrundschule und vier Kinder aus der Sonnenhofschule) als Erfolg gewertet werden. Ursprünglich sollte nach drei Jahren eine Trennung der Klasse erfolgen. Doch nach einstimmigem Beschluss im Elternbeirat sowie der Gesamtlehrerkonferenz wurde in der Schulkonferenz im April 2012 die Fortführung der integrativen Klasse auch im Schuljahr 2012/2013 einstimmig befürwortet. Ferner wurde beschlossen, ab dem Jahr 2013/2014 ein weiterer vierjähriger Durchgang einer integrativen Klasse in Abstimmung mit der Sonnenhofschule durchzuführen, sollten die Bedingungen der Konzeption erfüllt werden.

Von der Fortführung der Inklusion im Bereich der Grundschule Sulzdorf wird zustimmend Kenntnis genommen.

Meine Werkzeuge