§ 197 - Neubau einer Schülerhauses im Schulzentrum Ost; hier: Vergabe der Rohbauarbeiten (Erd-, Kanal-, Beton-, Mauererarbeiten) für die Mensa (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 18. Oktober 2010, 10:47 Uhr von Kitterer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Entsprechend der in der Gemeinderat­ssitzung vom 28.04.2010, § 90, beschlossenen Planung wird am Schulzentrum Ost ein Schülerhaus als eigenständiger Bau mit einer Gesamtfläche von ca. 1.400 m² mit Mensa, Bibliothek und Ganztagsbetreuungsräumen errichtet.

Die öffentlich ausgeschriebenen Erd-, Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten umfassen das Freimachen, Roden und Abbrechen des vorhandenen Parkplatzes zwischen den beiden Sporthallen sowie das Herstellen des gesamten Rohbaus einschließlich Erdarbeiten, Kanalarbeiten etc.
Mit den Bauarbeiten soll bereits Ende Oktober 2010 begonnen werden, um Versorgungsleitungen während der Herbstferien im Schulhofbereich verlegen zu können. In Abhängigkeit von der Witterung werden die Rohbauarbeiten voraussichtlich Ende Februar/ Ende März 2011 soweit abgeschlossen sein, dass mit den Ausbauarbeiten begonnen werden kann.

Erd-, Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten
1. Fa. Hans Fuchs, Ellwangen 707.315,83 € brutto

Die Kostenschätzung des Architekturbüros Mix belief sich auf 756.000,-- € (brutto).

Haushaltsmittel stehen im Vermögenshaushalt der Stadt unter der Haushaltsstelle 2301-940000.1001 zur Verfügung.

Beschluss:

Vergabe des Auftrags der Erd-, Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten für den Neubau des Schülerhauses im Schulzentrum Ost an die Firma Hans Fuchs aus Ellwangen zum Angebotspreis von 707.315,83 € brutto.
(einstimmig - 36 -; Stadtrat Baumann wegen Befangenheit abgetreten)

Meine Werkzeuge