§ 124 - Arbeitsvergabe zur Sanierung der Fachräume im Schulzentrum West, 4. Bauabschnitt 2010 (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 3. August 2011, 07:07 Uhr von Kitterer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Die Fachraumsanierung wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. In diesem Bauabschnitt erfolgen Arbeiten im Bereich sämtlicher Werkräume und der Zeichensäle. Wie schon in der Vergangenheit wird auch hier die gesamte Installation der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Elektrotechnik auf den neuesten Stand gebracht, die abgehängte Decke, deren Verdübelung nicht mehr den aktuellen Zulassungsbestimmungen entspricht, ersetzt, die Verglasung der Oberlichter gegen hochdämmende Gläser ausgetauscht und es werden die Shedoberlichter zusätzlich gedämmt sowie die defekten Böden ausgetauscht.
Die Vergabe der Neuinstallation Heizung, Lüftung und Sanitär erfolgt aus zeitlichen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt.

Hinweis FB Revision:
Das Vergabeverfahren wurde von der Baurevision begleitet und stichpunktartig geprüft. Die Baurevision hatte angeregt, die Prüfung und Wertung der Angebote entsprechend der VOB/A § 23 und § 25 mit Hilfe der Unterlagen nach dem kommunalen Vergabehandbuch durchzuführen. Vom Architekturbüro wurde ein umfangreicher Vergabevermerk nach VOB/A § 30 abgefasst. Die Hintergründe zum Vergabevorschlag sind somit transparent dokumentiert. Die energetischen Anforderungen entsprechen den Vorgaben.

A) Die Arbeiten wurden öffentlich mit folgendem Ergebnis ausgeschrieben:

1. Elektroinstallationsarbeiten
Fa. E.C.P.M, Oberrot 183.107,04 €
(Kostenschätzung 211.856,30 €)

2. Klempnerarbeiten
Fa. Schlecht, Öpfingen 62.889,12 €
(Kostenschätzung 76.502,00 €)

3. Dachabdichtungsarbeiten
Fa. Michel, Wilburgstetten 56.014,49 €
(Kostenschätzung 73.202,85 €)

4. Trockenbauarbeiten
Fa. Fuchs GmbH, Bühlertann 145.112,17 €
(Kostenschätzung 200.455,50 €)

5. Verglasungsarbeiten
Fa. Freundel, Reichenbach 84.166,32 €
(Kostenschätzung 114.796,92 €)


B) Die folgenden Gewerke wurden gemäß den Wertgrenzen beschränkt ausgeschrieben:

1. Gerüstbauarbeiten
Fa. Gaukel, Schwäbisch Hall 29.180,47 €
(Kostenschätzung 31.038,77 €)

2. Zimmererarbeiten
Fa. Kugele, Schwäbisch Hall 39.646,93 €
(Kostenschätzung 47.559,54 €)

3. Maler- und Lackierarbeiten
Fa. Widmann, Schwäbisch Hall 33.601,96 €
(Kostenschätzung 38.996,80 €)

4. Tischlerarbeiten
Fa. Groh & Thier, Schwäbisch Hall 21.066,09 €
(Kostenschätzung 26.014,59 €)

5. Rückbauarbeiten Heizung, Lüftung, Sanitär
Fa. Eichenbrenner, Schwäbisch Hall 25.891,23 €
(Kostenschätzung 28.991,20 €)

Vergabesumme gesamt: 680.675,82 €
Kostenschätzung gesamt: 849.414,47 €
Mittel stehen im Vermögenshaushalt der Stadt 2010 in Höhe von 1,5 Mio. € zur Verfügung.

Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen

Beschluss

- Empfehlung an den Gemeinderat -

Zuteilung der o. g. Aufträge an die jeweiligen Firmen zum genannten Angebotspreis .
(einstimmig - 21 -)

Meine Werkzeuge