§ 38 - Einsetzung und Verpflichtung von Ernst-Michael Wanner als Mitglied des Gemeinderats (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 8. Mai 2010, 01:08 Uhr von Ingres (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Oberbürgermeister Pelgrim verliest das nach der Gemeindeordnung vorgesehene Gelöbnis.

Herr Ernst-Michael Wanner unterschreibt in Anwesenheit aller diese Formel.

Anschließend gratuliert Oberbürgermeister Pelgrim dem neuen Mitglied und nimmt die förmliche Einsetzung und Verpflichtung per Handschlag vor, dabei übergibt er Stadtrat Wanner die Anstecknadel des Gemeinderats, die Gemeindeordnung für Baden-Württemberg, ein Stadtrecht von Schwäbisch Hall sowie die Bücher „Der Gemeinderat in Baden-Württemberg - Handbuch für die Gemeinde“ und „Rat für Räte - Wege zum erfolgreichen Mandat“.

Stadtrat Wanner bedankt sich bei Oberbürgermeister Pelgrim und versichert, sich stets für das Wohl der Stadt und seiner Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.

Meine Werkzeuge