§ 149/2 - Verschiedenes: Beschaffung eines Einsatzleitwagens ELW 1 für die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Hall (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 7. Mai 2010, 16:28 Uhr von Ingres (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Das bisher genutzte Fahrzeug stammt aus Katastrophenschutzbeständen und ist auf Grund seines Alters und der Ausstattung nicht mehr einsetzbar.

Nach einer öffentlichen Ausschreibung sind zwei Angebote eingegangen:

Bieter
Firma:
Angebotspreis
Los 1
Fahrgestell
Angebotspreis
Los 2
Ausbau und
Beladung
Gesamt
Barth, Fellbachkein Angebot40.980,83 €40.980,83 €
TDS, Lüneburg33.582,39 €49.689,95 €83.272,34 €

Das Angebot der Firma Wilhelm Barth ist nicht vergleichbar, da die Preise nicht auf ein bestimmtes Fahrgestell abgestimmt sind.

Damit erhält die Firma TDS den Zuschlag.

Im Haushalt 2005 sind leider nur 60.000,00 Euro für die Beschaffung des ELW 1 eingestellt. Deshalb werden überplanmäßigen Mittel in Höhe von 23.272,34 Euro benötigt. Im Beihilfeantrag wurden bereits Beschaffungskosten von 85.000 Euro angenommen. Dieser Betrag entspricht der Summe, die für ein Fahrzeug dieser Größe und Ausstattung aufgewendet werden muss. Die Beihilfe des Landes beträgt 17.050,00 Euro.

Der neu zu beschaffende ELW 1 entspricht fahrzeug- sowie kommunikationstechnisch dem Bedarf der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall.

B e s c h l u s s:
  1. Der ELW 1 wird von der Firma TDS in Lüneburg beschafft.
  2. Hierzu werden überplanmäßige Mittel in Höhe von 23.272,34 Euro bereitgestellt.
(24 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen)
Meine Werkzeuge