§ 147 - Neubau eines Schülerhauses im Schulzentrum West nach dem Investitionsprogramm Zukunft - Bildung - Betreuung (IZBB); hier: Arbeitsvergabe (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 7. Mai 2010, 16:27 Uhr von Ingres (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

In den Sitzungen des BPA vom 30.05.2005, § 64, und des Gemeinderats am 01.06.2005, § 80, wurde dem Neubauplan zugestimmt.

Mit Förderung durch das Investitionsprogramm IZBB soll im Schulzentrum West im Bereich zwischen Aula und Hagenbachhalle das neue Schülerhaus errichtet werden. Darin werden Flächen geschaffen für die Ganztagsbetreuung, wie Hausaufgaben-, Internet-, Gruppenarbeits- und Ruheräume im Obergeschoss sowie Mensa, Küche, Neben- und Technikräume im Erdgeschoss.

Diese Maßnahme sowie die Errichtung eines Kleinspielfeldes wird durch das IZBB mit einem Zuschuss von 1.541.000,-- € gefördert. Der städtische Eigenanteil beträgt 800.000,-- €. Der Zuwendungsbescheid über die Förderung der Maßnahme liegt vor.

Der Bauantrag wurde eingereicht und zu den umfangreichsten Gewerken (Rohbau, Fenster- und Fassadenbau, Elektro sowie Heizung/Lüftung/Sanitär mit insgesamt ca. 50 % der Gesamtkosten) liegen inzwischen Angebote vor. Die Angebotssummen entsprechen dabei den Kostenberechnungen oder sind niedriger als diese.

Die aktualisierte Kostenberechnung mit den unten aufgeführten Vergabe-Summen schließt mit dem Gesamtbetrag von 2,3 Mio. € ab.

Entsprechend der Vorgabe des Gemeinderats wird auch dieses Projekt intensiv von der Controllingstelle begleitet. Die Vergabevorschläge sind inhaltlich und kostenmäßig mit mit ihr abgestimmt.

Die Arbeiten wurden öffentlich mit folgendem Ergebnis ausgeschrieben:

A: Erd-, Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten

1. Fa. Stauch426.913,48 €
2. Fa. Weiss428.947,03 €
3. Fa. Ebert430.158,54 €
4. Fa. Schumann446.355,70 €
5. Fa. Hans Fuchs446.585,69 €
6. Fa. Hermann Fuchs453.663,33 €
7. Fa. Ilgenfritz471.025,71 €
8. Fa. Kugele475.612,01 €
9. Fa. Ott485.936,76 €
10. Fa. Noller505.095,30 €

(die Kostenschätzung der Abteilung Hochbau (Stand 09/2005) beläuft sich auf 440.000,-- €)

B e s c h l u s s:

Der Auftrag für die Erd,- Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten wird zum Angebotspreis von 426.913,48 € an die Firma Stauch, Kupferzell, vergeben.

(einstimmig - 29 -)

Meine Werkzeuge