§ 67 - Arbeitsvergabe Kanalreinigung und TV-Untersuchungen im Stadtgebiet für 2005/2006 (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 2. August 2011, 08:40 Uhr von Kitterer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Entsprechend der Eigenkontrollverordnung überprüft der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung bereits seit mehreren Jahren das bestehende öffentliche Kanalnetz mittels TV-Untersuchungen. Die erforderlichen Arbeiten werden von Fremdfirmen über Jahresaufträge mit dem entsprechenden Personal- und Geräteeinsatz durchgeführt. Das öffentliche Kanalnetz von Schwäbisch Hall (ohne die Hausanschlüsse) weist eine Gesamtlänge von ca. 260 km auf.

Es gibt 7.800 Kontrollschächte. Das Kanalnetz wird zum überwiegenden Teil im Mischsystem betrieben, lediglich die neuen Baugebiete entwässern im Trennsystem.

Die Kanalreinigung und die TV-Untersuchungen beschränken sich im Wesentlichen auf das öffentliche Netz; Hausanschlüsse werden nur in Einzelfällen gereinigt und untersucht. Grundsätzlich werden die Kanäle im Stadtgebiet in dem von der Eigenkontrollverordnung vorgegebenen Turnus von 10 Jahren überprüft. Darüber hinaus sind neuverlegte Abwasserkanäle vor der Abnahme bzw. nach 5 Jahren vor Ablauf der Gewährleistungsfrist zu prüfen.

Die Ergebnisse werden direkt in die vorhandene Kanaldatenbank des Eigenbetriebes eingelesen und dann ausgewertet. Die Arbeiten für die Reinigung der Kanäle vor den TV-Untersuchungen und zusätzliche aus betrieblichen Gründen notwendige Kanalreinigungsarbeiten wurden zusammengefasst.

Die Reinigungsarbeiten und die TV-Untersuchungen wurden für die Jahre 2005 und 2006 nach einem vorherigen öffentlichen Teilnahmewettbewerb mit folgendem Ergebnis beschränkt ausgeschrieben:

1. Fa. Schön, Ilshofen 193.738,56 €
2. Fa. Butz, Haßmersheim 232.302,12 €
3. Fa. Beyerle, Eppingen-Kleingartach 278.324,60 €
4. Fa. Lebküchner, Leingarten 316.030,40 €

Die notwendigen Haushaltsmittel sind im Wirtschaftsplan 2005 bereitgestellt.

B e s c h l u s s :

Vergabe der Kanalreinigung und TV-Untersuchungen für 2005 und 2006 an die Firma Schön aus Ilshofen zum Angebotspreis von 193.738,56 €.

(einstimmig - 20 -)

Meine Werkzeuge