§ 63/6 - Verschiedenes: Verwilderter Bewuchs im Schiedgraben (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 7. Mai 2010, 13:58 Uhr von Ingres (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Stadtrat Lindner schlägt vor, eventuell Schafe oder Ziegen aus dem Freilandmuseum Wackershofen dort grasen zu lassen, um den dortigen Wildwuchs etwas zu stutzen.

Oberbürgermeister Pelgrim teilt mit, dass diesbezüglich schon Interessenten (Schäfer- bzw. Ziegenhalter) nachgefragt hätten. Leider gebe es jedoch verschiedene Fragen und Probleme dabei, die diese „natürliche Grünpflege“ wohl nicht möglich machen.

Andererseits sei der Wildwuchs aber auch reizvoll und habe einen ökologischen Sinn.

Meine Werkzeuge