§ 23 - Vergabe von Bodenbelagsarbeiten im Schulzentrum West (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Version vom 7. Mai 2010, 11:58 Uhr von Ingres (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

Die Bodenflächen im Schulzentrum West sind zur Zeit noch mit Teppichboden belegt, der sich bereits teilweise auflöst. Daher ist für diese Bereiche dringend eine Sanierung nötig. Sie werden ausnahmslos mit Naturkautschuk belegt.

Die Bodenbelagsarbeiten wurden mit folgendem Ergebnis öffentlich ausgeschrieben:

Lang, Michelfeld54.302,26 €
Rupp, Schwäbisch Hall59.093,76 €
Kaiser, Gaildorf64.385,80 €

Mittel stehen im Verwaltungshaushalt 2003 zur Verfügung.


Stadtrat Rempp bemängelt die Ausführung der Arbeiten durch die Fa. Lang bei der ersten Vergabe.

Beschluss:

Der Auftrag wird der Firma Lang, Michelfeld, zum Angebotspreis von € 54.302,26 erteilt.

(16 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung)

Meine Werkzeuge