TOP 3 - Jahresabschluss der HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH zum 31.12.2020 - Vorberatung - (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 178/2

Sachvortrag:

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Wirtschaftstreuhand Henke GmbH aus Schwäbisch Hall hat den aufgestellten Jahresabschluss - bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang - unter Einbeziehung der Buchführung und den Lagebericht der HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH für das Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020 geprüft.

Sie bestätigt, dass die Buchführung und der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Der Abschluss vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gesellschaft. Der Lagebericht steht im Einklang mit dem Jahresabschluss, vermittelt insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage der Gesellschaft und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar, so dass der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk erteilt wurde.

Nähere Einzelheiten über den Geschäftsverlauf, Vorgänge von besonderer Bedeutung sowie die voraussichtliche Entwicklung der Gesellschaft und Risiken der künftigen Entwicklung, können dem beiliegenden Lagebericht entnommen werden.

 

2020

2019

2018

Anlagevermögen

144.357,57 €

154.381,57 €

120.103,57 €

Umlaufvermögen

21.290.363,77 €

27.045.426,73 €

25.220.410,99 €

Bilanzsumme

21.444.224,23 €

27.215.539,40 €

25.348.683,82 €

Eigenkapital

10.504.538,79 €

8.504.538,79 €

8.004.538,79 €

Rückstellungen

3.846.405,00 €

8.260.591,00 €

3.984.791,00 €

Verbindlichkeiten

7.092.177,94 €

10.450.409,61 €

13.359.354,03 €

Bilanzgewinn

586.101,79 €

586.101,79 €

586.101,79 €

Jahresumsatz

11.797.477,83 €

15.366.760,13 €

15.224.778,17 €

Jahresüberschuss
(vor Steuerumlagen)

2.220.387,23 €

 

3.888.106,73 €

 

2.649.886,18 €

Anlagen:
Anlage 1: Bilanz
Anlage 2: Gewinn- und Verlustrrechnung
Anlage 3: Lagebericht
Anlage 4: Anhang
Anlage 5: Präsentation Jahresabschluss 2020

 

Beschlussfassung:

Der Gemeinderat stimmt zu, dass die Gesellschafterversammlung der HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH folgendes, unter Vorbehalt der Prüfung bezüglich eines Wechsels des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2021, beschließt:

1. Der geprüfte Jahresabschluss 2020 wird hiermit festgestellt.

2. Gemäß Ergebnisabführungsvertrag wird an die SHB Schwäbisch Haller Beteiligungsgesellschaft mbH ein Betrag von 1.577.344,79 € Nettogewinnabführung (zzgl. Steuerumlagen 2.220.387,23 €) abgeführt.
    Der vororganschaftliche Bilanzgewinn von 586.101,79 € wird auf neue Rechnung vorgetragen.

3. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021 wird die Wirtschaftstreuhand Henke GmbH bestellt.

4. Es wird zugestimmt, dass die Geschäftsleitung der HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH entlastet wird.

(16 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen)

Meine Werkzeuge