TOP 12.4 - Arbeitsvergabe Erschließung Baugebiet Altenhausener Straße, Tüngental (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 133/21

Sachvortrag:

Zusammen mit der HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft mbH und den Stadtwerken Schwäbisch Hall plant der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung die Erschließung des Baugebietes Altenhausener Straße in Tüngental. Hier sollen sechs Baugrundstücke sowie dazugehörige Stellplätze entstehen. Zur Erschließung der Grundstücke müssen dort Regen- und Schmutzwasserkanäle sowie diverse Versorgungsleitungen verlegt werden.

Die Bauarbeiten wurden durch das Ingenieurbüro Bürgel beschränkt ausgeschrieben. Die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes wurde am 08.02.2021 an vier Firmen versandt.

Die Submission fand am 19.02.2021 statt, zu der zwei der angeschriebenen Firmen ein wertbares Angebot einreichten.

Das wirtschaftlichste Angebot gab hier die Firma Schwarz Bau GmbH aus Stachenhausen zu einem Preis von 120.093,25 € (brutto) ab und liegt damit unterhalb der  Kostenberechnung.

Die Arbeiten für die HGE werden separat vergeben, die Auftragssumme für die Firma Schwarz Bau GmbH beträgt hier 141.281,27 € (brutto).

Anlage: Erschließung Altenhausener Strasse M 1:250, Büro Bürgel

Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen (nö)

Beschlussfassung:

Die Vergabe erfolgt an die Firma Schwarz Bau GmbH aus Stachenhausen zum Preis von 120.093,25 € (brutto).
(einstimmig - 18)

Meine Werkzeuge