TOP 6 - B19 Deckenerneuerung OD Schwäbisch Hall, Friedensbrücke bis Friedhofsdreieck; hier: Sanierung Fahrbahnteiler und Randbereiche (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 130/21

Sachvortrag:

Das Landratsamt Schwäbisch Hall plant, die Fahrbahn im Bereich zwischen der Friedensbrücke und dem Friedhofsdreieck in Form einer Deckensanierung zu erneuern. Die Arbeiten sollen im Zeitraum der Sommerferien ausgeführt werden.

Die Stadt Schwäbisch Hall ist für den Unterhalt der Bordsteine, der Straßeneinläufe und der Pflanzquartiere zuständig. Das Wachstum (Wurzeltreiben) der Platanen ist ursächlich für Hebungen der Bordsteine und Pflanzbeet-Einfassungssteine. Zusätzlich ist eine zunehmende Brüchigkeit der Pflanzbeet-Einfassungssteine zu verzeichnen. Brüchige Einfassungssteine können in den Fahrbahnbereich abrutschen und eine Verkehrsgefährdung darstellen.

Die Verwaltung schlägt vor, im Zuge der o. g. Maßnahme die Einfassungssteine zu entfernen und somit die Oberkante der Fahrbahnteiler und Fahrbahnrandbereiche auf Oberkante Bordsteine abzusenken. Die Fahrbahnrandbereiche werden dem Bestand angeglichen und die Fahrbahnteiler erhalten eine Neubepflanzung.

Die notwendigen Leistungen sollen gemeinsam mit den Leistungen des Landratsamtes öffentlich ausgeschrieben werden.

Kosten und Finanzierung:

Es entstehen Kosten in Höhe von ca. 130.000 €. Finanzielle Mittel stehen im Ergebnishaushalt der Stadt unter Produkt 5410 0100 und Konto 4212 0000 zur Verfügung.

Anlage: Lageplan

Beschlussfassung:

Das Gremium nimmt den Sachvortrag zur Kenntnis und ermächtigt die Verwaltung mit der Durchführung der Unterhaltsmaßnahme.
(15 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen)

Meine Werkzeuge