TOP 6.1 - Arbeitsvergaben: Sanierung und Umrüstung verschiedener Becken und Bauwerke der Mischwasserbehandlung - Vorberatung - (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 312/20

Sachvortrag:

Nachdem in den letzten Jahren die ersten Becken der Mischwasserbehandlung im Einzugsgebiet der Kläranlage Vogelholz mit neuer Elektronischer Mess-, Steuer- und Regeltechnik (EMSR) ausgerüstet wurden, sollen nun die restlichen Becken des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung entsprechend ausgerüstet werden.

Die Sanierungs- und Umbauarbeiten werden erforderlich, da der Gesetzgeber eine Überwachung des Entlastungsverhaltens der entsprechenden Bauwerke verlangt. Die hierfür nötigen Arbeiten müssen bis Ende 2024 abgeschlossen sein. Ziel ist es, durch entsprechende Steuerung der Abflüsse, die Belastung der Gewässer zu minimieren. Hierzu werden Höhenstands- und Durchflussmessungen sowie Rechen- und Siebanlagen in den Bauwerken installiert. Da an manchen Anlagen kein Stromanschluss vorhanden ist bzw. Anpassungen am Bauwerk notwendig werden, sind hier auch Tiefbau- und Betonarbeiten durchzuführen.

Die Arbeiten wurden gemäß VOB öffentlich in zwei separaten Gewerken „EMSR-, Fernwirk-, Prozess- und Verfahrenstechnik“ sowie „Tiefbau- und Betonarbeiten“ ausgeschrieben.

Für das Gewerk „EMSR-, Fernwirk-, Prozess- und Verfahrenstechnik“ gaben zwei Firmen ein wertbares Angebot ab. Die Firma HST Systemtechnik aus Meschede hat hier das wirtschaftlichste Angebot zum Preis von 2.126.990,68 € (brutto) eingereicht.

Für das Gewerk „Tiefbau- und Betonarbeiten“ gaben ebenfalls zwei Firmen ein wertbares Angebot ab. Hier reichte die Firma Gebrüder Eichele aus Untergröningen das wirtschaftlichste Angebot zu einem Preis von 268.811,96 € (brutto) ein.

Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen (nö)

Beschlussfassung:

1. Die Vergabe des Gewerks „EMSR-, Fernwirk-, Prozess- und Verfahrenstechnik“ erfolgt an die Firma HST Systemtecchnik aus Meschede.

2. Die Vergabe des Gewerks „Tiefbau- und Betonarbeiten“ erfolgt an die Firma Gebrüder Eichele aus Untergröningen.

(einstimmig - 16)

Meine Werkzeuge