TOP 21.4 - Verschiedenes und Bekanntgaben: Umwandlung eines Kassenkredits an das Hohenloher Freilandmuseum in eine Ausleihung (Tischvorlage) (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 221/20

Sachvortrag:

Dem Hohenloher Freilandmuseum wurde am 10.09.2020 ein Kassenkredit von 200.000 € für ein Jahr zur Verfügung gestellt. Der Kassenkredit war zur Liquiditätsüberbrückung bis zur Auszahlung von Landeszuschüssen gedacht.

Bedingt durch die Coronakrise und dem damit verbundenen Einbruch der Eintrittsgelder, ist abzusehen, dass der Kassenkredit nicht wie vorgesehen zum 03.09.2020 zurück bezahlt werden kann.

Daher wurde darum gebeten den Kassenkredit in eine Ausleihung umzuwandeln.

Die liquiden Mittel stehen bei der Stadt zur Verfügung und sollen zu einem Zinssatz von 0,25% über dem 6-Monats-Euribor zur Verfügung gestellt werden. Die Ausleihung soll eine Laufzeit von 5 Jahren haben und endfällig sein. Allerdings wird ein jederzeitiges Teil- oder Volltilgungsrecht eingeräumt.

Anlage: Vertrag über eine langfristige Geldanlage (Ausleihung)

Beschlussfassung:

Dem Hohenloher Freilandmuseum werden 200.000 € als Ausleihung für 5 Jahre zur Verfügung gestellt. Der Zinssatz beträgt 0,25 % über dem 6-Monats-Euribor.
(einstimmig - 32)

Meine Werkzeuge