TOP 16 - Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachvortrag:

mündlicher Vortrag:

Der Gemeinderat der Stadt Schwäbisch Hall stimmte in seiner Sitzung am 06.02.2020 zu, die "Stiftung Hospital zum Heiligen Geist" zu ermächtigen, eine Teilfläche des Grundstücks Schafbrunnenwegs 51 mit den darauf befindlichen baulichen Anlagen von der Stadtverwaltung anzumieten, um es an die Betreibergesellschaft des Hospizes "Hospiz Schwäbisch Hall gGmbH" für 1 € pro Jahr weiter zu vermieten.

Der Gemeinderat der Stadt Schwäbisch Hall stimmte in seiner Sitzung am 06.02.2020 der Übernahme von Ausfallbürgschaften für das Jahr 2020 zugunsten der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH, gemäß der im Wirtschaftsplan 2020 veranschlagten Darlehensaufnahmen in Höhe von 27.000.000,00 €, zu.

Der Gemeinderat der Stadt Schwäbisch Hall stimmte in seiner Sitzung am 06.02.2020 der Übernahme von Ausfallbürgschaften für das Jahr 2020 zugunsten der GWG Grundstücks- und Wohnungsbaugesellschaft Schwäbisch Hall mbH, gemäß der im Wirtschaftsplan 2020 veranschlagten Kreditaufnahmen in Höhe von 5.500.000,00 €, zu.

Meine Werkzeuge