TOP 8 - Geldanlage beim Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Schwäbisch Hall (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 251/19

Sachvortrag:

Der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Schwäbisch Hall benötigt für Investitionsmaßnahmen unter anderem im Gewerbepark West, Langäcker, Sonnenrain und in die biologische Reinigungsstufe bei den Kläranlagen 5 Mio. €. Hierfür bestehen im Wirtschaftsplan Kreditermächtigungen.

Die liquiden Mittel stehen bei der Stadt zu Verfügung und sollen zu einem Zinssatz von 2,5% über dem 6-Monats-Euribor zu Verfügung gestellt werden. Derzeit sind dies 2,25%. Die Ausleihung soll eine Laufzeit von 20 Jahren haben und endfällig sein. Eine jährliche Sonderkündigungsmöglichkeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Jahresende wurde ebenfalls vereinbart.

Anlage: Vertrag über eine langfristige Geldanlage (Ausleihung)

Beschlussfassung:

Änderungsantrag:
Stadtrat Härtig beantragt, dass dem Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Schwäbisch Hall für Investitionen insgesamt 5.000.000 € als Ausleihung für 20 Jahre zur Verfügung gestellt werden, zu einem Festzinssatz von 0,5 %. 
(9 Ja-Stimmen, 19 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen)


Dem Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Schwäbisch Hall werden für Investitionen insgesamt 5.000.000 € als Ausleihung für 20 Jahre zur Verfügung gestellt. Der Zinssatz beträgt 2,5 % über dem 6-Monats-Euribor, derzeit 2,25%.
(18 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen, 8 Enthaltungen)

 
Meine Werkzeuge