TOP 9 - Umbaukosten zur kurzfristigen Behebung der Raumnot in der Realschule Schenkensee (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 241-19

Sachvortrag:

Das Raumangebot der Realschule Schenkensee ist für einen 4-zügigen Betrieb ausgelegt. Durch steigende Schülerzahlen muss die Realschule sowohl in der aktuellen fünften Klasse als auch in der künftigen fünften Klasse 5-zügig geführt werden. Raumreserven sind nicht vorhanden.

Zur Behebung der Raumnot wurde mit den Schulleitern der Gemeinschaftsschule und der Realschule Schenkensee folgende kurzfristig umsetzbare Lösung erarbeitet, die den Raumbedarf bis voraussichtlich 2021 deckt:

  1. Die Gemeinschaftsschule (GMS) tritt einen Klassenraum an die Realschule ab.
    Dafür erhält die GMS einen zusätzlichen „Input-Raum“ der im OG der GMS in einem bisherigen Flurbereich neu erstellt wird.
  2. Die beiden Computerräume der Realschule (RS) die aus ursprünglich 3 Klassenräumen gebildet wurden werden wieder zurück gebaut in 3 Räume (2 Klassenräume und nur noch 1 Computerraum).
  3. Um weiterhin PC-Unterricht in voller Klassenstärke betreiben zu können werden 2 Laptopwagen mit 32 Geräten für einen mobilen Betrieb beschafft.

Die Bauverwaltung bzw. die Schule hat die Kosten hierfür wie folgt ermittelt:

- Herstellung zusätzlicher Inputraum GMS              115.000 EUR

- Umbau PC-Räume RS                                          104.000 EUR

- Laptopwagen incl. WLAN-Lösung und Installation 46.000 EUR

Gesamtkosten                                                      265.000 EUR

Beschlussfassung:

Der vorgeschlagenen Lösung zur Behebung der aktuellen Raumnot der Realschule wird zugestimmt.

Die Mittel in Höhe von 265.000 EUR werden überplanmäßig bereitgestellt.
(einstimmig -30)

Meine Werkzeuge