TOP 11.2 - Arbeits- und Auftragsvergaben; Arbeitsvergabe: Erschließung Grundwiesensiedlung, Endausbau „An den Wasenwiesen“ und „Nefflenallee“ (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 108/19

Sachvortrag:

In der Sitzung des Gemeinderates am 12.12.2018 wurde die Planung vorgestellt. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Ausführungsplanung abzuschließen und das Vergabeverfahren einzuleiten.

Die Maßnahme wurde von Stadtverwaltung und Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung gemeinsam öffentlich ausgeschrieben. Der Eröffnungstermin war am 12.02.2019. Zwei Bieter legten Ihre Angebote vor. Die Firma Schwarz GmbH, 74653 Ingelfingen-Stachenhausen hat das wirtschaftlichste Angebot für beide Bauleistungen mit Brutto 468.534,41 € vorgelegt.

Angebot Anteil Stadt                           344.802,02 €
Angebot Anteil Stadtbetriebe EBA      123.732,39 €
Gesamtsumme                                    468.534,41 €

Kostenfortschreibung Anteil Stadt (brutto):

Leistungen

Kostenberechnung

Kostenanschlag

Angebote

Fertigstellung Straßenbau

248.942,05 €

344.802,02 €

EB Werkhof: Straßenbeleuchtung

13.744,50 €

13.744,50 €

Baunebenkosten

52.537,31 €

71.709,30 €

Gesamtkosten

315.223,86 €

430.255,82 €

Bei der Kostenfortschreibung werden die aktuellen Marktbedingungen deutlich, die auch an der geringen Bieterresonanz sichtbar wird. Nach der Ausschreibung liegen die Kosten ca. 36,5 % über der Kostenberechnung. Da derzeit auch bei einer erneuten Ausschreibung mit keinen geringeren Kosten zu rechnen ist, wird eine Beauftragung empfohlen.

Finanzierung:

Im HH-Plan standen 300.000 € bereit. Der Fehlbetrag beträgt 130.255,82 €. Diese müssen überplanmäßig bereitgestellt werden.

Die Bauzeit ist vom 13.05.2019 bis zum 08.11.2019 vorgesehen.

Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen (nö)

Beschlussfassung:

Der Sachvortrag wird zur Kenntnis genommen. Beauftragung der Bauleistungen für den Endausbau durch die Stadt mit Auftragssumme 344.802,02 € an die Fa. Schwarz GmbH, Ingelfingen-Stachenhausen. Der Fehlbetrag von 130.255,82 € wird überplanmäßig ohne Deckungsvorschlag bereitgestellt.

Die Arbeiten für die Beleuchtung in Höhe von 13.744,50 € werden an den Eigenbetrieb Werkhof vergeben.

Beauftragung der Bauleistungen durch die Stadtbetriebe Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung mit Auftragssumme 123.732,39 € an die Firma Schwarz GmbH, Ingelfingen-Stachenhausen.
(einstimmig -32)

Meine Werkzeuge