TOP 6 - Umverlegung des Hauptsammlers im Zuge des Neubaus der Tiefgarage Weilerwiese (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 77-19

Sachvortrag:

Im Zuge des Neubaus der Tiefgarage Weilerwiese musste der Hauptsammler der städtischen Kanalisation umverlegt werden. Da der ursprüngliche Kanal von Seiten des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung von DN 900 bzw. 1000 auf DN 1200 aufgeweitet werden sollte, wurde eine Kostenbeteiligung durch den Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung an der Baumaßnahme der Stadtwerke Schwäbisch Hall vereinbart. Kostenberechnungen des beauftragten Ingenieurbüros gingen 2014 von ca. 500.000,- € (brutto) aus. Der Restbuchwert (167.535,67 €) des alten Kanals sollte durch die Stadtwerke Schwäbisch Hall getragen werden.

Durch den schwierigen Untergrund und aufwändige Verbaumaßnahmen wegen der Nähe zur Bundesstraße musste die ursprünglich vorgesehene Bauausführung während der Bauzeit angepasst werden.

Nach Vorliegen der Schlussrechnungen und Zuordnung der Kosten wurde der Anteil des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung für die Umverlegung auf 694.605,75 € (brutto, incl. Nebenkosten) festgestellt.

Somit ergibt sich eine Kostenbeteiligung des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung wie folgt:

Baukosten                 694.605,75 €
abzgl. Restbuchwert 167.535,67 €
Kostenanteil EBA      527.070,08 €

Beschlussfassung:

Der Kostenbeteiligung über 527.070,08 € an der Umverlegung des Hauptsammler wird zugestimmt.
(25 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme, 4 Enthaltungen)
 

 

Meine Werkzeuge