TOP 16.6 - Arbeits- und Auftragsvergaben; Umsetzung Radwegekonzept: Arbeitsvergabe Radweg L 1060 Bühlertalstraße - Sonnenrain BA II (öffentlich)

Aus Ratsinformationssytem Schwäbisch Hall
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungsvorlagen-Nummer: 47-19

Sachvortrag:

In der Gemeinderatssitzung am 14.03.2018 wurde die Planung für den Radweg L 1060 Bühlertalstraße – Sonnenrain vorgestellt. Die Gesamtkosten einschließlich der Baunebenkosten wurden mit 1.031.500 € für die beiden Bauabschnitte BA I und BA II ermittelt.

Die Bauarbeiten für den BA I wurden im Rahmen der Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Sonnenrain gemeinsam mit der HGE, dem Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung und den Stadtwerken Schwäbisch Hall ausgeschrieben. Die Firma Schwarz GmbH hatte den Auftrag für die Arbeiten zum BA I mit einer Auftragssumme von 171.161,11 € erhalten.

Der BA II wurde im Dezember 2018 gemeinsam mit allen Kostenträgern in einem offenen Verfahren EU-weit ausgeschrieben. Der Eröffnungstermin war am 12.12.2018. Die Kostenträger sind:

Titel 1: HGE - Erschließung BG Sonnenrain
Titel 2: Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung - Kanalbau
Titel 3: Stadt Schwäbisch Hall - Lückenschluss BA II Radweg L 1060 Bühlertalstraße
Titel 4: Stadtwerke Schwäbisch Hall - Tiefbau- Leitungsbau

Der Baubeginn wurde auf den 25.03.2019 und das Bauende auf den 20.12.2019 festgelegt. Die Baumaßnahme Radweg BA I und BA II wird vom Land nach dem LGVFG in Höhe von 382.500 € gefördert. Der Zuwendungsbescheid liegt seit dem 30.11.2017 vor. Die Angebote wurden vom Ingenieurbüro ISTW geprüft. Das Angebot der Firma Leonhard Weiss GmbH war beim Gesamtauftrag für alle Kostenträger das wirtschaftlichste Angebot.

Der Anteil für den Radweg (Kostenträger Titel 3) beträgt brutto 598.467,48 € (Leonhard Weiss) und 15.470,00 € für den EB Werkhof.

Kostenfortschreibung

 

Brutto

Bauwerkskosten BA I Fa. Schwarz

171.161,11 €

Bauwerkskosten BA I EB Werkhof (Beleuchtung)

25.000,00 €

Bauwerkskosten BA II Fa. LW

598.467,48 €

Bauwerkskosten BA II EB Werkhof (Beleuchtung)

15.470,00 €

Summe Bauwerkskosten BA I + BA II

810.098,59 €

Baunebenkosten 25%

192.407,15 €

Summe Baukosten gesamt

1.002.505,74 €

Unvorhergesehenes und Sonstiges

28.994,26 €

Gesamtsumme

1.031.500,00 €


Veröffentlichung der Namen unterlegener Bieter bei Ausschreibungen (nö)

Beschlussfassung:

Der Sachvortrag wird zur Kenntnis genommen. Beauftragung der Bauleistungen der Stadt für den BA II (Auftragssumme 598.467,48 €) an die Fa. Leonhard Weiss, Bad Mergentheim.

Die Arbeiten für die Beleuchtung in Höhe von 15.470,00 € werden an den Eigenbetrieb Werkhof vergeben.
(einstimmig -30)

Meine Werkzeuge